MB 280C (C123)

Seit dem 08. Oktober 2013 bin ich stolzer Besitzer eines Mercedes-Benz 280 Coupé der Baureihe 123.

Es ist ein Coupé aus der ersten Serie und gehört als 280-Vergaser zur seltensten Variante (nur 3.704 Mal von April 1977 bis März 1980 produziert). Laut Kraftfahrbundesamt (KBA) sind noch rund 100 Exemplare in Deutschland zugelassen. Details zu meinem Coupé hier, allgemeine Informationen zur Baureihe 123 und ein bisschen Statistik finden Sie hier.

Mit Automatik, elektrischem Schiebedach und schwarzer Stoff-Innenausstattung ist es eher schlicht ausgestattet. Die beim Kauf montierten Fuchsfelgennachbildungen habe ich durch die originalen Stahlfelgen mit Radkappen ersetzt. Ich finde sie passen besser zu den hellen Standardfarben.
Die ursprünglich schwarzen Sitzbezüge sind altersbedingt gleichmäßig ausgeblichen. Die helleren Farbtöne des Musters haben jetzt den Farbton Altrosa angenommen und bilden so einen reizvollen Kontrast zur weißen Außenfarbe.

An meinem Coupé begeistert mich die Pracht des Chrom-Zierrats, die wegen der fehlenden B-Säule elegante Seitenansicht, der Klang des M 110 Motors, und das komfortable Schwingen über Straßenunebenheiten.
All das bereitet mir großes Vergnügen, so dass ich bei gutem Wetter mittlerweile einige tausend Kilometer ohne Probleme mit dem Coupé gefahren bin und etliche Oldtimerveranstaltungen im Rhein/Main/Neckar-Raum besucht habe. Jedes Mal freue ich mich über die Reaktionen der Besucher (den hat mein Opa gehabt, das war mein erstes Auto …). An der Ampel, an der Tankstelle, auf dem Supermarktparkplatz erntet das Coupé ein Lächeln oder anerkennenden Blicke. So kommt es immer wieder zu netten Gesprächen. All das schmeichelt dem Besitzerstolz.

Viele Grüße

Uwe


Das könnte Sie auch interessieren: