MB  200 (W115)

Bei den zahlreich besuchten Oldtimertreffen schaute ich immer etwas wehmütig nach den Mercedes /8. Von Juli 1993 bis August 2000 hatte ich einen besessen. Es war ein 220er Benziner, Serie 1, Erstzulassung 24.03.1971 in Hellbeige (MB-Code 181) mit Polster Rot (MB-Code 004), Schaltgetriebe mit Mittelschaltung und nachträglich eingebauter Servolenkung.

Mein erster Sternenkreuzer. 

Er war mein Alltagsauto und lief für sein Alter (über 20 Jahre) absolut zuverlässig. Neben den regelmäßigen Wartungsarbeiten war die Wasserpumpe die einzige Reparatur außer der Reihe. Nur die Schaltung hat mich immer genervt. Ich vermisste die Automatik des Vorgängerfahrzeugs. Der Zahn der Zeit (Rost) hat nach sieben Jahren die Trennung erzwungen. Leider war ich noch nicht soweit in eine Instandsetzung des /8 zu investieren.

Seit Mai 2018 bin ich nun wieder Besitzer eines /8. Wieder Serie 1, sie gefällt mir besser als die Serie 2. Diesmal aber mit Automatik.

Wegen der Lenkradautomatik ist er als 6-Sitzer zugelassen. Trotz Einzelsitze kann vorne eine dritte Person sitzen. Um das auszuprobieren fehlt mir leider noch das passende Sitzkissen für die Mittelkonsole. Wer eins übrig hat kann sich gerne melden.

Am /8 mag ich die klare, gradlinige Formensprache, die Übersichtlichkeit, das riesige Platzangebot, den im Dunkeln von den Scheinwerfern beleuchteten Stern auf der Haube.

Ich genieße es mit einem über 50 Jahre alten Auto wegen Servolenkung und Automatik heute noch lässig und entspannt fahren zu können.


Das könnte Sie auch interessieren: